Search results: Found 62

Listing 1 - 10 of 62 << page
of 7
>>
Sort by
Parteiprogramme

Author:
ISBN: 9783941310032 Year: Pages: 243 DOI: 10.14631/978-3-96317-708-8 Language: German
Publisher: Büchner-Verlag
Subject: Political Science --- Media and communication
Added to DOAB on : 2020-01-17 15:09:42
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Warum eine Untersuchung der politischen Sprachverwendung? Das wichtigste Werkzeug in der Politik ist die Sprache, als Instrument, mit dem Meinungen artikuliert und verbreitet werden, mit dem politische und den Willen des Volkes repräsentierende Entscheidungen getroffen werden. Die Sprache der Politik ist jedoch auch eine Sprache der Beeinflussung. So versuchen politische Parteien, mit Hilfe ihrer Parteiprogramme (Grundsatzprogramme, Wahlprogramme) für die eigene Programmatik zu werben und stellen insofern einen wichtigen wie interessanten Texttyp im Bereich der politischen Kommunikation dar. Die Parteiprogramme dienen etwa der innerparteilichen Verständigung, der Selbstdarstellung nach außen und als Grundlage für die Verständigung in der Öffentlichkeit.Andreas Ickes stellt den Texttyp Parteiprogramm in seinen diversen Spielarten und Realisierungsformen vor. Er dokumentiert diejenigen Aspekte der sprachlichen Gestalt, die für diesen Texttyp charakteristisch sind und verortet den Gebrauch von de Typs Parteiprogramm im Gefüge der politischen Kommunikation. Die detaillierte Darstellung ist mit parteiübergreifendem Beispielmaterial, kommentierten Textstellen oder auch Formen der kontrastiven Analyse unterfüttert. So hilft die Analyse und Reflexion der politischen Sprachverwendung, die sprachlichen Möglichkeiten der Inhaltsvermittlung nicht nur zu erkennen, sondern auch die eigene Kritikfähigkeit zu verbessern.

Utopie und Politik

Author:
Book Series: Edition Politik ISBN: 9783837648423 9783839448427 Year: DOI: http://dx.doi.org/10.14361/9783839448427 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104826
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2019-07-03 11:21:08
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das aktuelle realpolitische Agieren ist durch Alternativlosigkeit und eine beständige Fortsetzung des Status quo geprägt. Während sich die Gesellschaft technologisch und ökonomisch immer schneller entwickelt, fehlt es an Innovationen im politischen Bereich. Gleichzeitig finden politische Utopien als Medien von Zeitkritik und alternativen Lösungsvorschlägen für gesellschaftliche Missstände in der politischen wie politikwissenschaftlichen Debatte wenig Beachtung. Ina-Maria Maahs zeigt jedoch: Utopisches Denken als Denken in Möglichkeiten existiert auch heute und offeriert bislang ungenutztes Potenzial für eine kreative Politikgestaltung, die innovativ, nachhaltig und gemeinwohlorientiert ist.

Rechtsradikalismus in Niedersachsen

Authors: --- ---
Book Series: Studien des Göttinger Instituts für Demokratieforschung zur Geschichte politischer und gesellschaftlicher Kontroversen ISBN: 9783837649659 9783839449653 Year: DOI: 10.14361/9783839449653 Language: English
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104920
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2019-11-12 11:21:09
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Wahrnehmung von Rechtsradikalismus in der Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren verändert und wird vor allem überregional diskutiert. Doch wie reagieren Akteure vor Ort auf rechtsradikale Ereignisse, Gruppen oder Phänomene, welchen Umgang finden sie mit ihnen? Und haben diese Aushandlungsmodi Einfluss auf neuerliche rechtsradikale Formierungen? An ausgewählten Fallbeispielen aus Niedersachsen untersuchen die Autor_innen Wechselwirkungen rechtsradikaler Phänomene mit der lokalkulturellen Mehrheitsgesellschaft, besonders mit lokalen Akteuren und Institutionen. Dabei zeichnen sie auch die historischen Entwicklungen nach, um sich den Tiefendimensionen der Entstehungs- und Konstituierungsbedingungen von politischem Rechtsradikalismus in lokalen Kontexten anzunähern.

Wahlen ohne Kampf?

Author:
ISBN: 9783796540028 Year: DOI: 10.24894/978-3-7965-4027-1 Language: German
Publisher: Schwabe Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung - 10BP12_191383
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2020-09-01 00:07:41
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Politik in der digitalen Gesellschaft

Authors: --- --- ---
ISBN: 9783837648645 9783839448649 Year: DOI: 10.14361/9783839448649 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104945
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2020-01-22 11:21:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Bedeutung der Digitalisierung für Politik und Gesellschaft ist ein hoch aktuelles Themenfeld, das immer stärker auch politikwissenschaftlich beforscht und gelehrt wird. Die Beiträge des Bandes versammeln dazu programmatische Positionen, welche zentrale Aspekte und Perspektiven der sozialwissenschaftlichen Digitalisierungsforschung darstellen und diskutieren. Hierzu zählen u.a. Forschungsfelder aus den Bereichen Partizipations- und Parteienforschung, Governance der Digitalisierung, methodische Reflexionen über Computational Social Science und die Analyse von Demokratie und Öffentlichkeit unter den Bedingungen der Digitalisierung.

Das Bewusstsein der Krise

Author:
Book Series: Edition Moderne Postmoderne ISBN: 9783839412183 Year: Pages: 598 DOI: 10.14361/9783839412183 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Philosophy
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:10
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Marx und Nietzsche sind die exponierten Gestalten der nachidealistischen Philosophie, deren gemeinsame Substanz das Bewusstsein der Krise von Geist und Gesellschaft ist. Vor dem Hintergrund einer ausführlichen ideengeschichtlichen Rekonstruktion der Genesis des Denkens von Marx und Nietzsche eruiert dieses Buch systematisch die jeweiligen Theoriekerne und bringt sie dialektisch miteinander ins Spiel: Marx' Kritik der Verkehrung der Freiheit trifft auf Nietzsches tragische Aufklärung - eine notwendige Begegnung für die Möglichkeit einer aktuellen politischen Theorie der universellen und reflexiven Emanzipation des Nichtidentischen.

Politische Oekonomie des Foederalismus

Author:
Book Series: Hohenheimer volkswirtschaftliche Schriften ISBN: 9783631318003 Year: Pages: 346 DOI: 10.3726/b13995 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Nicht zuletzt durch den fortschreitenden Prozeß der europäischen Integration hat das wissenschaftliche Interesse an der Zuordnung finanzpolitischer Kompetenzen auf gebietskörperschaftliche Entscheidungsträger zugenommen. Während die traditionelle Theorie des Fiskalföderalismus auf die kostenminimale Bereitstellung von Kollektivgütern mittels föderativer Strukturen abstellt, sieht die politische Ökonomik die Hauptfunktion eines föderativen Systems in der Begrenzung staatlicher Macht durch vertikale Gewaltenteilung. In dieser Arbeit werden die Argumentationslinien beider Ansätze ausführlich dargestellt und im Rahmen eines konstitutionell-ökonomischen Denkansatzes integriert.

Tertiaerisierungsdefizite im Industrieland Bundesrepublik Deutschland

Author:
Book Series: Sozialoekonomische Schriften ISBN: 9783631444337 Year: Pages: 344 DOI: 10.3726/b13661 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:37
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der zunehmende Tertiärisierungsprozeß gilt als ein charakteristisches sozialökonomisches Entwicklungsmuster moderner Industriegesellschaften. Im Gegensatz zu vielen anderen OECD-Staaten ist dieser Tertiärisierungsprozeß in der Bundesrepublik Deutschland allerdings weniger weit vorangeschritten. Noch immer wird die Bundesrepublik vielfach als «überindustrialisiert» bezeichnet. Die vorliegende Studie verdeutlicht, daß von einer «Überindustrialisierung» der Bundesrepublik Deutschland keinesfalls gesprochen werden kann. Wohl aber lassen sich ausgeprägte Tertiärisierungsdefizite im Bereich sozialer und ökologischer Dienstleistungen nachweisen. Eine stärker dienstleistungsakzentuierte Wachstumsstrategie, wie hier für die Bundesrepublik Deutschland entwickelt, vermag nicht nur diese Tertiärisierungsdefizite abzubauen, sondern fördert zugleich die Schaffung zukunftsorientierter und ökologisch unbedenklicher Arbeitsplätze.

National Integrated Assessment Modelling zur Bewertung umweltpolitischer Instrumente : Entwicklung des otello-Modellsystems und dessen Anwendung auf die Bundesrepublik Deutschland

Author:
Book Series: Produktion und Energie / Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Industriebetriebslehre und industrielle Produktion u. Deutsch-Französisches Institut für Umweltforschung ISSN: 21942404 ISBN: 9783866448537 Year: Volume: 1 Pages: XIV, 514 p. DOI: 10.5445/KSP/1000028216 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Physics (General)
Added to DOAB on : 2019-07-30 20:02:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Auf internationaler Ebene wurden Ziele zur Minderung von Luftschadstoff- und klimarelevanten Emissionen vereinbart, deren Umsetzung den jeweiligen Unterzeichnerstaaten obliegt. Hierzu existieren zahlreiche umweltpolitische Instrumente, deren Effektivität und Effizienz jedoch schwer abschätzbar sind. Daher ist es das Anliegen des im vorliegenden Buch beschriebenen otello-Modellsystems, solche politischen Instrumente in ihren ökologischen und ökonomischen Wirkungsmechanismen zu bewerten.

Il cardinale Pietro Gasparri, segretario di Stato (1914–1930)

Authors: ---
Book Series: Online-Schriften des DHI Rom. Neue Reihe | Pubblicazioni online del DHI Roma. Nuova serie ISBN: 9783947732869 Year: Pages: 304 DOI: 10.17885/heiup.631 Language: English
Publisher: Heidelberg University Publishing (heiUP)
Subject: History --- Religion
Added to DOAB on : 2020-05-12 04:44:38
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Pietro Gasparri (1852–1934) was a famous jurist, a valued university professor and an able papal diplomat. He headed the Secretary of State and the Roman Curia from November 1914 to January 1930, during a crucial period in the history of Europe and of the Papacy. This book – the outcome of research seminars on “The international policy of the Holy See” held in Rome between 2013 and 2016 in collaboration with the Università europea di Roma and the Institut catholique de Paris – gathers the contributions of an international group of historians and archivists, seniors and PhD students. It focuses on Gasparri in his role as Secretary of State: a central figure of the government of the Church in the twentieth century.

Listing 1 - 10 of 62 << page
of 7
>>
Sort by