Search results: Found 16

Listing 1 - 10 of 16 << page
of 2
>>
Sort by
Farbe - Macht - Körper : Kritische Weißseinsforschung in der europäischen Kunstgeschichte

Author:
ISBN: 9783731500896 Year: Pages: 330 p. DOI: 10.5445/KSP/1000036143 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Physics (General)
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:28
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

From the 16th century to the 18th century skin colors have been stereotyped and stylized as essential characteristics of race. Color is of vital importance for artistic constructions of the body. This publication examines to what extent art has prepared the racist discourse by visual means and thus exercises structural violence. It is shown that the materialization of imaginary images contributes to the construction of difference in artworks.

Die Darstellung Subsahara-Afrikas im deutschen Schulbuch

Author:
ISBN: 9783863887995 9783863883713 Year: DOI: 10.3224/86388799 Language: German
Publisher: Verlag Barbara Budrich Grant: Knowledge Unlatched - 103641
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:33:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Schulbücher haben innerhalb der Schule eine große Bedeutung für die Gestaltung des Unterrichts. Das Thema Subsahara-Afrika spielt sowohl in der hiesigen Gesellschaft als auch in Schulbüchern eine eher untergeordnete Rolle. Diese Erfahrung machte der aus Eritrea geflüchtete Autor in den 1980/90er Jahren als Lernender an einer Wuppertaler Gesamtschule. Im Rahmen seines Studiums der Sozialpädagogik stellte er fest, dass diese Problematik im universitären Kontext ebenfalls nur marginal behandelt wird. Auch außerhalb der Schule wird Subsahara-Afrika in der allgemeinen Medienberichterstattung als Krisen- und Katastrophenregion dargestellt, bei der insbesondere der Anteil europäischer bzw. westlicher Länder an dieser Situation weitgehend eine untergeordnete Rolle spielt und Initiativen aus Subsahara-Afrika zur Lösung von Problemen kaum Erwähnung finden.

Unzeitgemäße Utopien

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839404966 9783899424966 Year: Pages: 304 DOI: 10.14361/9783839404966 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In der vorliegenden Untersuchung werden Migrantinnen nach ihren Utopien befragt, ihren »kleinen Träumen« und »großen Sehnsüchten« nachgespürt. Dabei gelingt es, die enge Verflochtenheit zwischen utopischem Denken und migrantischen Praxen herauszuarbeiten und Migrantinnen als kritisch-politische Mitglieder einer demokratischen Gesellschaft darzustellen. Die utopischen Beiträge erscheinen ungetrübt als paradox, naiv und gleichzeitig politisch radikal, strategisch durchdacht. Einseitige Forschungsperspektiven, die Migrantinnen entweder zu »Heldinnen« verklären oder sie in der Rolle als »Opfer« festzurren, werden hier gleichzeitig problematisiert und irritiert.

Dezentrierte Positionierung

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839404096 9783899424096 Year: Pages: 122 DOI: 10.14361/9783839404096 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der britische Kulturtheoretiker Stuart Hall wird seit einem Jahrzehnt zunehmend auch in den hiesigen Debatten über kulturelle Identität (in) der Einwanderungsgesellschaft zitiert. Mit diesem Buch liegt erstmals eine ausführliche und kritische deutschsprachige Auseinandersetzung vor. Halls spannungsvolle Gratwanderung zwischen Antirassismus und Multikulturalismus wird aus verstreuten Aufsätzen, Vorträgen und Interviews herausgearbeitet und in ihren Kontext zu Dekonstruktion, postkolonialer Theorie und historischer Konjunktur gestellt. Warum ist die Frage der Identität nie endgültig zu beantworten? Wie kann dennoch identitätsstiftende Praxis aussehen?

Kosmopolitische Pioniere

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839441336 9783837641332 Year: Pages: 322 DOI: 10.14361/9783839441336 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: History --- Migration
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:34:01
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

How do members of the »second generation« in the post-colonial era develop their own life plans between racism, exoticism and diaspora?&#xD;

Politik der Differenzen

Author:
ISBN: 9783847421504 Year: Pages: 468 Seiten Language: German
Publisher: Verlag Barbara Budrich Grant: Austrian Science Fund - PUB 521
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:34:18

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The author analyses practices and debates in feminist activism in Vienna with regards to issues of migration and ethnicisation, racism and anti-racism. Taking into account developments from the 1980s to the 2010s the book uncovers how white feminist activists (de-)construct powerful ethnicized differences in their ‚doings‘ and ‚sayings‘. It also draws critical attention to the ways in which white activists constructed their own political identities through engagements with ‚other‘ women.

Kolonialität und Geschlecht im 20. Jahrhundert

Author:
Book Series: Postcolonial Studies ISBN: 9783839444108 9783837644104 Year: Pages: 370 DOI: 10.14361/9783839444108 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Subject: History --- Migration
Added to DOAB on : 2019-05-01 11:21:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

National identity and patriarchal gender roles – in what ways are both intertwined with »colonization«? An examination that takes Switzerland as an example.&#xD;

Im Namen der Emanzipation

Author:
Book Series: Edition Politik ISBN: 9783837649826 9783839449820 Year: DOI: 10.14361/9783839449820 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104946
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-01-22 11:21:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Was macht das Bild von Muslim_innen als rückständige und bedrohliche Andere so anschlussfähig? Welche gesellschaftlichen Widersprüche und Konflikte werden in antimuslimischen Diskursen verarbeitet? Benjamin Opratko untersucht das scheinbare Paradox eines Rassismus, der im Namen der Emanzipation artikuliert wird. Seine hegemonietheoretische Analyse zeigt: Der antimuslimische Rassismus übersetzt die Unsicherheit darüber, ob die Emanzipationskämpfe nach 1968 tatsächlich gewonnen wurden, in die Vorstellung, dass Muslim_innen das Errungene bedrohen. In diesem Mythos repräsentieren muslimische Andere eine überwunden geglaubte Vergangenheit. Ihre Abwertung im Namen der Emanzipation entpuppt sich als historizistischer Rassismus.

Entfremdete Körper

Author:
Book Series: Postcolonial Studies ISBN: 9783839411513 9783837611519 Year: Pages: 252 DOI: 10.14361/9783839411513 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Science (General)
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der wissenschaftliche Rassismus untermauerte seine Theorien durch eine ungeheure Knochensammlung, deren Beschaffung im 19. Jahrhundert eine regelrechte Skelettomanie auslöste. Die Jagd nach den Gebeinen der anderen missachtete jede Pietät. Sie störte die Totenruhe, raubte Leichen und schändete die Körper Verstorbener, deren Überreste zur Konstruktion typischer Rassenkörper dienten. Sie sollten Devianz gegenüber der weißen Norm demonstrieren - ihre öffentliche Zurschaustellung visualisierte und popularisierte die Rassentheorien und erlaubte den Betrachtern die Akkumulation rassistischen symbolischen Kapitals. Die Beiträge des Bandes untersuchen diesen Prozess an den Beispielen von Angelo Soliman, Sarah Baartman, El Negro und Truganini.

Rassismus als flexible symbolische Ressource

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839402900 9783899422900 Year: Pages: 254 DOI: 10.14361/9783839402900 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Rassismus in der Mitte der Gesellschaft kann weder durch die herkömmlichen Analysen zu Jugendgewalt und individuumszentrierte Deutungen noch durch ein Rassismusverständnis, das sich definitorisch am deutschen Nationalsozialismus orientiert, hinreichend verstanden werden. Die Autorin untersucht ihn dagegen als gesamtgesellschaftliches und in seinen Erscheinungsformen variables Phänomen. Die Studie verbindet Rassismuskonzepte (Hall, Miles, Balibar) mit Bourdieus Theorie sozialer Ungleichheit zu einem Analysemodell des Rassismus als flexibler symbolischer Ressource. Der empirische Teil zeigt an Gruppendiskussionen mit Akademikern und Facharbeitern, wie diese Ressource in Form spezifischer Argumentationsfiguren kommuniziert wird.

Listing 1 - 10 of 16 << page
of 2
>>
Sort by
-->