Search results: Found 16

Listing 1 - 10 of 16 << page
of 2
>>
Sort by
Im Dienste einer Staatsidee

Author:
ISBN: 9783205789277 Year: Pages: 250 DOI: 10.26530/oapen_446019 Language: German
Publisher: Böhlau Grant: Austrian Science Fund - PUP 45
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2013-05-18 08:11:25
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Until today, the death of Charles VI and Maria Theresia’s ascending the throne 1740 is seen as a major turning point in Austrian history. But now is the question of whether in different “layers” and “rooms” without doubt fundamental change between 1720 and 1780 not differentiated must be seen against the background of the concept of interface (“Sattelzeit”/Reinhart Koselleck). On the basis of the space “Viennese court”, where the change of rulers in its effects most likely can be documented, attempts from the perspective of different disciplines (the so called “Hofkünste” – literature/poetry, arts, theatre/dance, music) point out continuities and discontinuities.

Musikgeschichte ohne Markennamen

Author:
Book Series: Musik und Klangkultur ISBN: 9783837641837 9783839441831 Year: DOI: http://dx.doi.org/10.14361/9783839441831 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104828
Subject: Music
Added to DOAB on : 2019-08-27 11:21:12
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Klavier plus Streichquartett. Im vierstelligen Bereich sind Werke bekannt. In mittlerer dreistelliger Zahl als Tonaufnahme zugänglich. Über 200 Jahre kontinuierliche Produktion. Bis heute. Und doch fehlt das Genre weitgehend in den Leitmedien Klassischer Musik. In den meinungsführenden Feuilletons und Musikgeschichtswerken. Und in den Programmen der prestigeträchtigen Rundfunksender und Labels, Konzertsäle, Festivals und Ensembles. Bis auf die Handvoll Werke berühmter Komponisten, von Schumann über Brahms bis Schostakowitsch. Frédéric Döhl präsentiert ein Nachdenken über Musikgeschichtsschreibung in Zeiten der Digital Humanities – und über die Rolle des eigenen ästhetischen Erlebens dabei.

No Time for Losers

Authors: ---
Book Series: Beiträge zur Popularmusikforschung ISBN: 9783839409831 9783899429831 Year: Pages: 178 DOI: 10.14361/9783839409831 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Education
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:12
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Charts und Airplaylisten, Umfragen und Votings - nirgends sonst wird so öffentlich gemessen und hierarchisiert wie in der populären Musik. Daneben existieren unter Fans und Fachleuten zahlreiche »geheime« Kanones. Das Wissen um den Rang einer Band, eines Stücks oder einer Einspielung ist Macht- und Distinktionsgewinn. Noch nie sind so viele ratgebende Bücher und Zeitschriften über die »100/50/18/3 besten Platten« erschienen, die »alles, was man wissen muss«, in kompakter Form vorerzählen. Die Definitionsmacht dieser populären Kanones ist unter Fans und Journalisten hart umkämpft. Erstmals für die deutschsprachige Popularmusikforschung beleuchtet dieser Band das Phänomen aus den Perspektiven verschiedener Musiken, Zeiten und Wissenschaftsdisziplinen.

Musik in der Migration

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839405116 9783899425116 Year: Pages: 248 DOI: 10.14361/9783839405116 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Buch stellt eine der ersten Studien zur Bedeutung von türkischer Musik im Prozess der Integration von türkischen Jugendlichen in Deutschland dar. Die empirische Studie bietet einen fundierten Einblick in die türkische Musik in Deutschland und räumt gleichzeitig mit den gängigen Vorurteilen auf, die Nutzung türkischer Musik sei Ausdruck eines mangelnden Integrationswillens und unterstütze die Ausbildung einer so genannten Parallelgesellschaft. Die Studie zeigt auf, dass gerade vermeintlich integrationshemmende Praktiken wie der Konsum türkischer Musik dem individuellen Integrationsprozess türkischer Jugendlicher förderlich sein können.

Pop Sounds

Authors: ---
Book Series: texte zur populären musik ISBN: 9783839401507 9783899421507 Year: Pages: 234 DOI: 10.14361/9783839401507 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Music
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:25
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Sound-Design bildet in der Popmusik eine entscheidende Komponente der kreativen Gestaltung und des ästhetischen Empfindens. Nicht der Ton macht die Musik, sondern dem Sound verdankt die Popmusik einen Großteil ihrer emotionalen Wirkung und ihres kommunikativen Gehalts. Zugleich ist Sound ein wichtiges Mittel zur sozialen Positionierung von Musikern und Hörern. Im vorliegenden Band wird erstmals der Versuch unternommen, dieser weitreichenden Bedeutung von Sound auf die Spur zu kommen und damit einen wichtigen Beitrag zur bislang ungeschriebenen Sound-Geschichte zu leisten - mit Beispielen, die von den Beatles und Stones über Kraftwerk, Ramones und Nirvana bis hin zu Blumfeld, den Strokes oder zur so genannten Weltmusik reichen.

Klang - Struktur - Konzept

Author:
Book Series: Studien zur Popularmusik ISBN: 9783839409305 9783899429305 Year: Pages: 264 DOI: 10.14361/9783839409305 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Music
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:27
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Welche Bedeutung haben musikalische Klangbilder, kompositorische Strukturen und ästhetische Konzepte der Kunstmusik des 20. Jahrhunderts für Free Jazz und Improvisationsmusik? Die Studien in diesem Buch bieten breit gefächerte Einblicke in die kreative Transformation von musikalischen Elementen und analysieren zugrunde liegende Motivationen und deren künstlerische Resultate sowie die sie begleitenden Erläuterungen der Musikkritik. Eine Verbindung verschiedener Analysemethoden erschließt dabei die Relevanz Neuer Musik in improvisatorischen Musikpraktiken und zeigt die divergierenden Perspektiven zwischen künstlerischer Originalität und theoretischer Kanonisierung auf.

Klänge in Bewegung

Authors: ---
Book Series: Tanzforschung ISBN: 9783839439913 9783837639919 Year: Pages: 234 DOI: 10.14361/9783839439913 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2019-05-01 11:21:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

What happens when body and sound meet? The contributions to this volume track sound movements and the sound of movement.

Wagner – Weimar – Eisenach

Authors: --- ---
Book Series: Musik und Klangkultur ISBN: 9783839448656 9783837648652 Year: Pages: 220 DOI: 10.14361/9783839448656 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Music
Added to DOAB on : 2020-01-22 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Significantly, the ’Big Bang’ in reception history of Richard Wagner’s work took place in a place that was torn between the province and the residence, tradition and progress, idea and realization: in the Grand Duchy of Saxony-Weimar-Eisenach. Here Franz Liszt's future-oriented work and the legacy of the Weimar Classic combined under the reign of an ambitious Weimar court to a not unproblematic synthesis, the consequences of which did not leave Wagner unaffected. The contributions of the volume examine these interactions between culture and politics.

Keiner wird gewinnen

Authors: ---
Book Series: Beiträge zur Popularmusikforschung ISBN: 9783839404065 9783899424065 Year: Pages: 214 DOI: 10.14361/9783839404065 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Deutschland sucht: den Superstar, Popstars oder auch den Finalteilnehmer für den Eurovision Song Contest. Musikalische Wettbewerbe in der populären Musik fesseln ein Millionenpublikum. Obwohl in der Vergangenheit Wettbewerbe oft entscheidend für die Weiterentwicklung der populären Musik wie auch der Kunstmusik waren, haben sich weder Musik- noch Kulturwissenschaften bisher ausführlich mit dem Thema auseinander gesetzt. Der Band untersucht Wettbewerbe, die aktuell Schlagzeilen machen, knüpft jedoch auch Verbindungen zur Geschichte dieser Form und zu vergleichbaren Events in anderen Kulturen.

Clipped Differences

Authors: ---
Book Series: Beiträge zur Popularmusikforschung ISBN: 9783839401460 9783899421460 Year: Pages: 130 DOI: 10.14361/9783839401460 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Musikvideos bilden ein beredtes Medium zur Repräsentation der Geschlechterdifferenz. In den hier inszenierten (Sub-)Kulturen werden Frauen typischerweise als »schmückendes Beiwerk« männlicher Stars, Statussymbole protzender Rapper oder als »Anmache« für das zahlende Publikum stilisiert. Andererseits nutzen Frauen wie Madonna oder Lil' Kim das Video zur Auseinandersetzung mit dem männlich dominierten Musikbusiness und zur subtilen Abrechnung mit den frauenverachtenden Diskursen einiger Musikkulturen. Der Band bringt Beiträge aus der Musik-, Kunst- und Kulturwissenschaft zusammen, um bekannte Ansätze der Videoanalyse einer kritischen Neubewertung zu unterziehen und innovative Lesarten zur Diskussion zu stellen.

Listing 1 - 10 of 16 << page
of 2
>>
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (15)

Böhlau (1)


License

CC by-nc-nd (13)

CC by (1)

CC by-nd (1)

CC by-sa (1)


Language

german (16)


Year
From To Submit

2020 (1)

2019 (2)

2018 (1)

2017 (1)

2013 (1)

2009 (1)

2008 (2)

2007 (1)

2006 (2)

2005 (1)

More...