Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
ICILS 2018 #NRW

Authors: --- ---
ISBN: 9783830941170 Year: Pages: 78 Language: german
Publisher: Waxmann Verlag
Subject: Education
Added to DOAB on : 2020-05-19 16:30:09
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Durch die über eine Stichprobenerweiterung ermöglichte Teilnahme an ICILS 2018 (International Computer and Information Literacy Study) als sogenannter Benchmark-Teilnehmer werden erstmals für Nordrhein-Westfalen im nationalen und internationalen Vergleich die computer- und informationsbezogenen Kompetenzen sowie Kompetenzen im Bereich ‚Computational Thinking‘ von Achtklässlerinnen und Achtklässlern untersucht. Diese Publikation stellt erste Ergebnisse für Nordrhein-Westfalen zu den vorgenannten Kompetenzbereichen dar, differenziert hier vertiefend nach Schulformen und individuellen Schülermerkmalen. Weiterhin werden erste Analysen zu den Rahmenbedingungen des Kompetenzerwerbes für Nordrhein-Westfalen im nationalen und internationalen Vergleich zur Verfügung gestellt. Dazu gehören als schulische Voraussetzungen Befunde zur IT-Ausstattung sowie zum technischen und pädagogischen IT-Support. Weitere Schwerpunkte der hier vorgelegten ersten Ergebnisse von ICILS 2018-NRW liegen auf Befunden zu schulischen Prozessen wie den Erwartungen der Schulleitungen, den Einschätzungen der Lehrkräfte sowie Befunde zur Teilnahme an Lehrerfortbildungen. Ferner werden Ergebnisse zur schulischen Nutzung digitaler Medien durch verschiedene Akteure vorgestellt. Die Broschüre wendet sich im Kontext aktueller Digitalisierungsprozesse an eine an der Entwicklung von Schule und Unterricht interessierte Leserschaft in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus.

ICILS 2018 #Deutschland

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783830940005 Year: Pages: 408 Language: german
Publisher: Waxmann Verlag
Subject: Education --- Media and communication
Added to DOAB on : 2020-11-12 09:44:55
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Mit der IEA-Studie ICILS 2018 (International Computer and Information Literacy Study) werden zum zweiten Mal nach 2013 computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Achtklässlerinnen und Achtklässlern im internationalen Vergleich gemessen. Die Studie liefert damit ein aktuelles Bild über den Stand der digitalen Bildung in Deutschland. In diesem Band werden zudem erstmals empirisch basiert Aussagen zu Entwicklungen über einen mehrjährigen Zeitraum präsentiert. Ebenfalls erstmalig werden im Rahmen eines internationalen Zusatzmoduls Befunde zum Kompetenzbereich ‚Computational Thinking‘ vorgelegt, der das Lösen von Problemen und den kompetenten Umgang mit algorithmischen Strukturen anspricht.Über die detaillierte Erfassung der Rahmenbedingungen auf Schul-, Lehrer- und Schülerebene sowie aus der Perspektive der Schulleitungen und der IT-Koordinatorinnen und -Koordinatoren ergibt sich ein Gesamtbild über technologische und pädagogische Entwicklungen in Deutschland im internationalen Vergleich. Ergebnisse zu zentralen Hintergrundmerkmalen der Schülerinnen und Schüler sowie zu Schulformunterschieden ergänzen die Befunde. Der Band liefert so Informationen zur (Weiter-)Entwicklung von Schule und Unterricht sowie zur Lehrerprofessionalisierung im Kontext digitaler Transformationsprozesse.

Preparing for Life in a Digital World

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783030387815 Year: Pages: 297 DOI: 10.1007/978-3-030-38781-5 Language: English
Publisher: Springer Nature
Subject: Education
Added to DOAB on : 2020-06-17 00:00:07
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This Open Access book summarizes the key findings from the second cycle of IEA’s International Computer and Information Literacy Study (ICILS), conducted in 2018. ICILS seeks to establish how well schools around the globe are responding to the need to provide young people with the necessary digital participatory competencies. Effective use of information and communication technologies (ICT) is an imperative for successful participation in an increasingly digital world. ICILS 2018 explores international differences in students’ computer and information literacy (CIL), namely their ability to use computers to investigate, create, and communicate at home, at school, in the workplace, and in the community. Participating countries also had an option to administer an assessment of students’ computational thinking (CT), focused on their ability to recognize aspects of real-world problems appropriate for computational formulation, and to evaluate and develop algorithmic solutions to those problems, so that the solutions could be operationalized with a computer. The data collected by ICILS 2018 show how digital competencies can be assessed using instruments representing authentic contexts for ICT use, and how students’ CIL and CT skills relate to school learning experiences, out-of-school contexts, and student characteristics. Those data also show how learning technologies are used in classrooms around the world. Background questionnaires asked students about their use of ICT, and collected information from teachers, schools, and national education systems about the resourcing and teaching of CIL (and CT) within their countries. The results of ICILS 2018 will enable policymakers and education systems to develop a better understanding of the contexts and outcomes of CIL (and CT) education programs.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

Waxmann Verlag (2)

Springer Nature (1)


License

CC by-nc-sa (2)

CC by-nc (1)


Language

german (2)

english (1)


Year
From To Submit

2020 (1)

2019 (2)