Search results: Found 20

Listing 11 - 20 of 20 << page
of 2
>>
Sort by
Kompetenzen in DaF/DaZ

Authors: --- --- --- --- et al.
Book Series: DaF/DaZ in Forschung und Lehre ISBN: 9783732906161 9783732993789 9783732993796 Year: Pages: 200 DOI: 10.26530/OAPEN_1005797 Language: German
Publisher: Frank & Timme
Subject: Education --- Linguistics --- History of arts
Added to DOAB on : 2019-11-05 11:21:15
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Competence orientation opens up always new perspectives for teaching German as an Foreign and as a second language (DaF/DaZ) . The current tendencies of competence orientation presented here are include: - Specialist language skills in the fields of theology and medicine, - the expertise of teachers in relation to learning styles, Grammar and Intercultural Competence as well as - two contrasting analyses of the speech act of the written complaint and oral criticism. Without exception, the authors are enthusiastic and inspiring Teachers who are at the same time committed and open to new challenges, going the extra mile in research. The result of this close interaction of theory and practice are research results with direct application orientation. This is the claim of the series "DaF/DaZ in research and teaching". Christina Maria Ersch has studied German and Scandinavian Studies in Göttingen and German as a foreign language in Mainz, where she works as an academic employee. She has been teaching for several years DaF, is a certified telc examiner and teaches professional training courses on neurodidactics and action-oriented learning. Her research interests include the general didactics with focus on practical competence orientation and the intercultural communication. Die Kompetenzorientierung eröffnet gerade für das Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) immer wieder neue Perspektiven für die Lehre. Die hier vorgestellten aktuellen Tendenzen der Kompetenzorientierung umfassen: • fachspezifische Sprachkompetenzen für die Bereiche Theologie und Medizin, • die Fachkompetenzen von Lehrkräften in Bezug auf Lernstile, Grammatik und Interkulturelle Kompetenz sowie • zwei kontrastive Analysen des Sprechaktes der schriftlichen Beschwerde und der mündlichen Kritikäußerung. Die Autorinnen sind ohne Ausnahme begeisterte und begeisternde Lehrkräfte und Dozentinnen, die gleichzeitig engagiert und offen neue Wege in der Forschung gehen. Das Ergebnis dieser engen Verzahnung von Theorie und Praxis sind Forschungsergebnisse mit direkter Anwendungsorientierung. Das ist der Anspruch der Reihe DaF/DaZ in Forschung und Lehre. Christina Maria Ersch hat Germanistik und Skandinavistik in Göttingen und Deutsch als Fremdsprache in Mainz studiert, wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig ist. Sie unterrichtet seit mehreren Jahren DaF, ist zertifizierte telc-Prüferin und leitet Weiterbildungskurse zu Neurodidaktik und Handlungsorientiertem Lernen. Ihre Forschungsinteressen liegen u. a. in der allgemeinen Didaktik mit Fokus auf praktischer Kompetenzorientierung und der interkulturellen Kommunikation.

Der deutsche "Dialog mit der islamischen Welt"

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783837629606 9783839429600 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839429600 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103322
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:57
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Kulturdialog, Interkultureller Dialog, Islamdialog, Transformationsdialog - wer spricht da eigentlich mit wem und vor allem wie? Vom 11. September 2001 bis zu den Umbrüchen in der arabischen Welt 2011 gewährt das Buch spannende und ausführliche Einblicke in das Dialogverständnis und die Diskurspraxis der deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Anhand der vom Autor geführten Interviews mit Vertretern vom Auswärtigen Amt, dem DAAD und dem Goethe-Institut wird die Diplomatensprache in bislang einmaliger Form interdisziplinär unter die philologische Lupe genommen. Vorschläge für einen künftigen Dialog im historisch wie gegenwärtig hochdynamischen Mittelmeerraum ergänzen die Analysen.

Auf der Suche nach einem anderen Deutschland. Das Verhältnis Frankreichs zur DDR im Spannungsfeld von Perzeption und Diplomatie

Author:
Book Series: Studien zur Zeitgeschichte ISSN: 2192-0761 ISBN: 9783486719314 Year: Volume: 86 Pages: 573 DOI: 10.1524/9783486719314 Language: German
Publisher: De Gruyter
Subject: History
Added to DOAB on : 2018-11-14 18:42:56

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In France, the notion of the other Germany was at once myth and model. How else do we explain France's intensive contact with East Germany? Using a broad range of sources, Christian Wenkel examines the basic specifics of France-East German relations and analyzes the genesis and evolution of ties at the economic, cultural, parliamentary, and political levels.

Österreich und die deutsche Frage 1987–1990

Authors: ---
ISBN: 9783666355875 Year: DOI: 10.13109/9783666355875 Language: German
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht Grant: Knowledge Unlatched - 103646
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:33:10
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der »Mauerfall« brachte die Frage der »Wiedervereinigung« überraschend rasch zurück auf die Tagesordnung der internationalen Politik. Dies galt auch für die österreichische Diplomatie und Politik, wie die 180 in dieser Edition erstmals veröffentlichten Dokumente zeigen. Das Verhältnis des neutralen Landes zu beiden deutschen Staaten hatte sich von 1949 bis 1989/90 kontinuierlich entwickelt. Zur Bundesrepublik bestanden aufgrund des Außenhandels und der Westorientierung Österreichs weit engere und intensivere wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen. Abwartend und weit weniger intensiv war das Verhältnis zum ostdeutschen Staat. Nichtsdestotrotz waren die Kontakte zur DDR nach Aufnahme diplomatischer Beziehungen 1972 von schrittweiser Normalisierung, wechselseitiger Besuchsdiplomatie und gut entwickelten Wirtschaftsbeziehungen gekennzeichnet, die allerdings hinter der Stärke von jenen mit der Bundesrepublik zurückblieben. Österreich verfolgte in dieser Zeit als kritischer Beobachter au

Fremdsprachenunterricht in der Grundschule in den Bundesländern Deutschlands

Authors: --- ---
ISBN: 9783631744024 9783631748459 9783631748466 Year: DOI: 10.3726/b13457 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group Grant: Knowledge Unlatched - 103689
Subject: Education
Added to DOAB on : 2019-02-26 11:21:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Studie zum Fremdsprachenunterricht in deutschen Grundschulen bietet einen Überblick über Bundesländergrenzen hinweg in eine heterogene Bildungslandschaft, die von erheblichen curricularen Unterschieden und Widersprüchen geprägt ist. Neben dieser Bestandsaufnahme zeigen die Autoren auf, welche bildungspolitischen und fachdidaktischen Ausgestaltungen Fachleute aus Hochschulen, Landesinstituten und Schulen als sinnvoll und wünschenswert erachten. Ihr Meinungsbild erlaubt es, bundesländerübergreifende Konzepte für die qualitative Weiterentwicklung des frühen Fremdsprachenunterrichts zu entwickeln, daraus resultierende Implikationen für Lehreraus- und Fortbildung zu beleuchten und so letztlich eine Basis für nationale Mindeststandards für den Fremdsprachenunterricht in der Grundschule zu bieten.

Ordnungen des Nationalen und die geteilte Welt

Author:
Book Series: Edition Politik ISBN: 9783837642629 9783839442623 Year: Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103374
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:59
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wir leben in einer verflochtenen und dennoch geteilten Welt: Asymmetrien, Grenzziehungen und Politiken der Differenz bringen gleichzeitig die Trennlinien und den gemeinsamen Kontext für globales Zusammenleben hervor. Diese Ambivalenz schlägt sich auch in der deutschen Auswärtigen Kulturpolitik nieder, die sich ursprünglich an den Ordnungen des Nationalen orientiert hat, seit der Jahrtausendwende aber zunehmend auch geopolitische Bruchlinien und Konflikte als ihre Arbeitsfelder begreift. Basierend auf Feldforschungen in Berlin, Ramallah, Sarajevo, Tel Aviv und Jerusalem zeichnet Jens Adam Formierungs- und Übersetzungsprozesse einer neuen Policy nach. Er eröffnet damit Einblicke in translokale Wissens- und Handlungsräume, in denen sich Ordnungen des Nationalen und Potenziale der Kosmopolitisierung kreuzen. Ausgezeichnet mit dem ifa-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik 2016.

Hitler – Beneš – Tito

Authors: --- ---
ISBN: 9783700173090 Year: Pages: 306 Seiten DOI: 10.26530/OAPEN_461692 Language: German
Publisher: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften Grant: Austrian Science Fund - PUB 52
Added to DOAB on : 2013-12-15 10:04:55
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Communities of conflict within Austrian-Hungary (especially in Bohemian and south Slav lands); the domestic and foreign policies of Czechoslovakia and Yugoslavia in the interwar-period; the Nazi policies of conquest and occupation in Bohemia, Moravia, Serbia, Bosnia-Herzegovina, and Slovenia, finalliy the issue of history and memory east and west of the Iron Curtan.

Die Lehnwörter im Wortschatz der spätbyzantinischen historiographischen Literatur

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783110585384 Year: Pages: 290 Seiten Language: German
Publisher: De Gruyter Grant: Austrian Science Fund - PUB 517
Added to DOAB on : 2019-02-28 11:21:05

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This collective publication deals with the loanwords, which are found in 18 late Byzantine historians and chronicles.

Korpora in Lehre und Forschung

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9788860460400 9788860460950 Year: Pages: 200 Language: German
Publisher: bu,press
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2017-11-23 11:02:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Today, the teaching of knowledge is facing a twofold challenge: the demand for comprehensibility despite the high complexity of contents and the achievement of acceptable results in school in situations of ever-growing diversity. This opens up new research areas for linguistics: on the one hand, the communicative acts of members of a language community in everyday life and in specialized settings; on the other hand, the variable contexts of the speech acts, which require the co-orientation of social actors, which in turn also needs to be acquired and practiced like the languages with their formal and structural characteristics. Based upon these premises, this volume presents findings and theoretical approaches which make corpus findings available for the study and the didactics of language teaching concerning the the three school languages ??of German, Italian and English. Special emphasis is put on the varieties of the German language in South Tyrol and the interface problem.

BRIC-Investitionen in Deutschland

Authors: --- ---
Book Series: Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung ISBN: 9783839434109 Year: Pages: 230 DOI: 10.14361/9783839434109 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:34:28
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This study analyzes structures, strategies and effects on employment of direct investments from BRIC countries – and sets prejudices about foreign investment straight.

Listing 11 - 20 of 20 << page
of 2
>>
Sort by