Search results: Found 6

Listing 1 - 6 of 6
Sort by
Open Access. L'accesso aperto alla letteratura scientifica.

Author:
Book Series: Editoria - Presente e Futuro ISBN: 9788867051717 Year: Pages: 123 Language: Italian
Publisher: Ledizioni
Subject: Library and Information Science
Added to DOAB on : 2014-03-20 15:02:17
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Nonostante l’Open Access, vale a dire la disponibilità libera e gratuita dei contenuti in internet, sia ormai un’iniziativa conosciuta, ci sono ancora idee molto confuse e interpretazioni erronee su alcune delle sue caratteristiche e sul suo funzionamento. In quest’opera, Ernest Abadal ha l’obiettivo di chiarire i dubbi e fraintendimenti più frequenti riguardo l’Open Access, presentando le basi teoriche di questo sistema, il ruolo delle riviste scientifiche e l’attitudine dei ricercatori, nonché una stima di quali siano le prospettive future.Questa guida si rivolge tanto agli accademici e ai dirigenti universitari, quanto agli editori e ai professionisti in ambito bibliotecario.L’edizione italiana è stata realizzata con la collaborazione di Maria Teresa Miconi, professoressa di Bibliografia e Biblioteconomia dell’Università di Macerata e riconosciuta esperta di Open Access.La prefazione è a cura di Giovanni Solimine, professore di Biblioteconomia all’Università di Roma La Sapienza, dove è anche presidente del Sistema bibliotecario di Ateneo e direttore della Scuola di Specializzazione in beni archivistici e librari.

Open Access and the Humanities : Contexts, Controversies and the Future

Author:
ISBN: 9781316161012 9781107097896 9781107484016 Year: Pages: 226 DOI: http://dx.doi.org/10.1017/CBO9781316161012 Language: English
Publisher: Cambridge University Press
Subject: Multidisciplinary
Added to DOAB on : 2014-11-28 10:03:47
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

If you work in a university, you are almost certain to have heard the term 'open access' in the past couple of years. You may also have heard either that it is the utopian answer to all the problems of research dissemination or perhaps that it marks the beginning of an apocalyptic new era of 'pay-to-say' publishing. In this book, Martin Paul Eve sets out the histories, contexts and controversies for open access, specifically in the humanities. Broaching practical elements alongside economic histories, open licensing, monographs and funder policies, this book is a must-read for both those new to ideas about open-access scholarly communications and those with an already keen interest in the latest developments for the humanities.

- Provides a comprehensive guide to open access for humanities researchers, written by a humanities researcher
- Covers a full range of phenomena concerning open access and the humanities, including economics, funder policies, open licensing and monographs
- Situates open access within broader paradigms of politics and the university, not shying away from controversy

Melammu: The Ancient World in an Age of Globalization

Author:
Book Series: Proceedings 7: Max Planck Research Library for the History and Development of Knowledge ISBN: 9783945561003 Year: Pages: 397 Language: English
Publisher: Edition Open Access
Added to DOAB on : 2017-03-07 11:43:47
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Melammu volumes have broadened the horizons of studies of antiquity by encouraging the crossing of geographical and cultural boundaries between ancient civilizations of the Mediterranean and Near East. The present Melammu volume extends from Greece to India, with articles on Phrygia and Armenia, also viewing texts from ancient Israel, Egypt, and Mesopotamia. The globalization described in this volume extends over language barriers and literatures, showing how texts as well as goods can travel between societies and regions. This collection of papers offer new insights and perspectives into connections between the Mediterranean World, Mesopotamia, Anatolia, Persia and India.

Wissensgeschichte der Architektur. Band I: Vom Neolithikum bis zum Alten Orient

Authors: --- ---
Book Series: Studies 3: Max Planck Research Library in the History and Development of Knowledge ISBN: 9783945561027 Year: Pages: 425 Language: German
Publisher: Edition Open Access
Added to DOAB on : 2017-03-07 13:24:15
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Geschichte des Bauens basiert bis weit in die Moderne auf praxisnahen Wissenstraditionen der Handwerker, Baumeister und Architekten. Solches „handlungsimplizite Wissen“ ermöglichte die Monumentalbauten der frühen Hochkulturen, die modellgebende Architektur und Infrastrukturtechnologie der griechischen und römischen Antike, die Sakral- und Wehrbauten des Mittelalters sowie die riskanten und innovativen Bauprojekte der Renaissance.Das den großen Bauleistungen der Vergangenheit zugrunde liegende Wissen und seine Entwicklung ist Gegenstand der hier vorgelegten Wissensgeschichte der Architektur, die gemeinsam von der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte) in Rom und dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin initiiert wurde. Die Forschungen, deren wesentliche Ergebnisse hier vorgelegt werden, haben sich auf zentrale Aspekte der Wissensgeschichte der Architektur konzentriert, insbesondere auf das Planungswissen, das Materialwissen, das bautechnische Wissen und das logistische Wissen. Die Autoren dieses Bandes sind Archäologen, Altorientalisten, Ägyptologen, Bauforscher, Wissenschafts- und Kunsthistoriker.Der erste Band (Studies 3) behandelt diese Aspekte für das Neolithikum und den Alten Orient. Der zweite Band (Studies 4) umfasst Beiträge vom Alten Ägypten bis zum Antiken Rom. Der dritte Band (Studies 5) ist dem Zeitraum vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit gewidmet. Die verschiedenen Epochen werden durch systematisch strukturierte Überblicksartikel zum Bauwissen abgedeckt. Zusätzliche Forschungsbeiträge nehmen einzelne Aspekte von Bauwissen und ihre Hintergründe in den Blick.

Wissensgeschichte der Architektur. Band II: Vom Alten Ägypten bis zum Antiken Rom

Authors: --- ---
Book Series: Studies 4: Max Planck Research Library in the History and Development of Knowledge ISBN: 9783945561034 Year: Pages: 446 Language: German
Publisher: Edition Open Access
Added to DOAB on : 2017-03-07 13:28:55
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Geschichte des Bauens basiert bis weit in die Moderne auf praxisnahen Wissenstraditionen der Handwerker, Baumeister und Architekten. Solches „handlungsimplizite Wissen“ ermöglichte die Monumentalbauten der frühen Hochkulturen, die modellgebende Architektur und Infrastrukturtechnologie der griechischen und römischen Antike, die Sakral- und Wehrbauten des Mittelalters sowie die riskanten und innovativen Bauprojekte der Renaissance.Das den großen Bauleistungen der Vergangenheit zugrunde liegende Wissen und seine Entwicklung ist Gegenstand der hier vorgelegten Wissensgeschichte der Architektur, die gemeinsam von der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte) in Rom und dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin initiiert wurde. Die Forschungen, deren wesentliche Ergebnisse hier vorgelegt werden, haben sich auf zentrale Aspekte der Wissensgeschichte der Architektur konzentriert, insbesondere auf das Planungswissen, das Materialwissen, das bautechnische Wissen und das logistische Wissen. Die Autoren dieses Bandes sind Archäologen, Altorientalisten, Ägyptologen, Bauforscher, Wissenschafts- und Kunsthistoriker.Der erste Band (Studies 3) behandelt diese Aspekte für das Neolithikum und den Alten Orient. Der zweite Band (Studies 4) umfasst Beiträge vom Alten Ägypten bis zum Antiken Rom. Der dritte Band (Studies 5) ist dem Zeitraum vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit gewidmet. Die verschiedenen Epochen werden durch systematisch strukturierte Überblicksartikel zum Bauwissen abgedeckt. Zusätzliche Forschungsbeiträge nehmen einzelne Aspekte von Bauwissen und ihre Hintergründe in den Blick.

Wissensgeschichte der Architektur. Band III: Vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit

Authors: --- ---
Book Series: Studies 5: Max Planck Research Library in the History and Development of Knowledge ISBN: 9783945561041 Year: Pages: 552 Language: German
Publisher: Edition Open Access
Added to DOAB on : 2017-03-07 13:32:08
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Geschichte des Bauens basiert bis weit in die Moderne auf praxisnahen Wissenstraditionen der Handwerker, Baumeister und Architekten. Solches „handlungsimplizite Wissen“ ermöglichte die Monumentalbauten der frühen Hochkulturen, die modellgebende Architektur und Infrastrukturtechnologie der griechischen und römischen Antike, die Sakral- und Wehrbauten des Mittelalters sowie die riskanten und innovativen Bauprojekte der Renaissance.Das den großen Bauleistungen der Vergangenheit zugrunde liegende Wissen und seine Entwicklung ist Gegenstand der hier vorgelegten Wissensgeschichte der Architektur, die gemeinsam von der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte) in Rom und dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin initiiert wurde. Die Forschungen, deren wesentliche Ergebnisse hier vorgelegt werden, haben sich auf zentrale Aspekte der Wissensgeschichte der Architektur konzentriert, insbesondere auf das Planungswissen, das Materialwissen, das bautechnische Wissen und das logistische Wissen. Die Autoren dieses Bandes sind Archäologen, Altorientalisten, Ägyptologen, Bauforscher, Wissenschafts- und Kunsthistoriker.Der erste Band (Studies 3) behandelt diese Aspekte für das Neolithikum und den Alten Orient. Der zweite Band (Studies 4) umfasst Beiträge vom Alten Ägypten bis zum Antiken Rom. Der dritte Band (Studies 5) ist dem Zeitraum vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit gewidmet. Die verschiedenen Epochen werden durch systematisch strukturierte Überblicksartikel zum Bauwissen abgedeckt. Zusätzliche Forschungsbeiträge nehmen einzelne Aspekte von Bauwissen und ihre Hintergründe in den Blick.

Listing 1 - 6 of 6
Sort by
Narrow your search

Publisher

Edition Open Access (4)

Cambridge University Press (1)

Ledizioni (1)


License

CC by-nc-sa (4)

CC by-nc-nd (1)

CC by-sa (1)


Language

german (3)

english (2)

italian (1)


Year
From To Submit

2014 (6)