Search results: Found 5

Listing 1 - 5 of 5
Sort by
Islamic Area Studies with Geographical Information Systems

Author:
Book Series: New Horizons in Islamic Studies ISBN: 9780203401422 9780415332507 9780415665872 9781138010246 9781134320431 9781134320424 9781134320387 Year: DOI: 10.4324/9780203401422 Language: English
Publisher: Taylor & Francis
Subject: Political Science --- Science (General)
Added to DOAB on : 2019-11-08 11:21:20
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In this volume the contributors use Geographical Information Systems (GIS) to reassess both historic and contemporary Asian countries and traditionally Islamic areas. This highly illustrated and comprehensive work highlights how GIS can be applied to the social sciences. With its description of how to process, construct and manage geographical data the book is ideal for the non-specialist looking for a new and refreshing way to approach Islamic area studies.

Memories of My Town

Authors: --- ---
Book Series: Studia Fennica Ethnologica ISBN: 9789518580198 9789517464338 9789518580198 9789518580181 Year: Pages: 249 DOI: 10.21435/sfe.8 Language: English
Publisher: Finnish Literature Society / SKS
Subject: Ethnology --- Sociology --- Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:34:41
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Memories of My Town is an exploration into how town dwellers experience their environment in a complicated way. As people in urban milieus relate themselves to the environment, this takes place on many levels, where especially the time level becomes problematic. The urban buildings and settings can be looked upon as a kind of collective history, as carriers or witnesses of times past. But it is only the town dwellers that experience urban time itself, the time they live in, but through their memories also times past. In this past some elements take symbolically dense expressions. Through reliving and narrating their experiences the symbolically important factors in this urban relationship will be outlined for investigations concerning three towns, Helsinki, the capital, Vyborg, the ceded and lost Karelian town, and Jyväskylä, a town with dense commercial and cultural dimensions in the middle of Finland. The aim of the book is to use different theoretical concepts as guidelines in analysing the different narrative texts.

Transkulturalität als Praxis

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839402214 9783899422214 Year: Pages: 288 DOI: 10.14361/9783839402214 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:20
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Im Mittelpunkt des Buches stehen erzählte Lebensgeschichten von Berliner Unternehmern türkischer Herkunft. Der Autor setzt sich kritisch mit essenzialistischen Kulturkonzepten der immigrant business-Forschung auseinander und stellt die Frage, wie vermeintlich gegebene »kulturelle Grenzen« hergestellt werden und welche Rolle sie im Unternehmensalltag spielen. Hierzu wird das Konzept »Transkulturalität als Praxis« entwickelt. Diese Lesart der Biographien der Unternehmer zeigt nachdrücklich, wie Konstrukte »kultureller Grenzen« Handlungsrelevanz entfalten und wie sie in der Handlungspraxis - indem Akteure unbewusst oder strategisch auf sie rekurrieren - (re-)produziert, aber auch verändert werden. Damit ergänzt die Studie die aktuelle Diskussion über Inter- bzw. Transkulturalität um eine wichtige, innovative Perspektive.

Raum - Dynamik / dynamique de l'espace

Authors: --- ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839402511 9783899422511 Year: Pages: 356 DOI: 10.14361/9783839402511 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In der topologischen Wende der Kulturwissenschaften sowie der aktuellen Konjunktur der »Raum«-Diskussion kommt meist eine Betrachtung der Handlungsdimension und des prozessualen Moments von Raum zu kurz. Der vorliegende zweisprachige Band zielt auf die Entwicklung eines »dynamischen« Raum-Verständnisses, indem er »Raum« als Element ästhetischer Theorie und symbolischer Ordnungen in den Blick nimmt. Konkret wird »Raum« in seiner Medien- und Epochenspezifik, seiner Prozessualität im Diskurs dargestellt, indem er als symbolische Praxis in Malerei und Bildtheorie, Architektur, Architekturfotografie, Literatur, Literaturkritik und Philosophie untersucht wird. Le tournant topologique des études culturelles et le récent débat sur la spatialité remettent en question la notion d'espace comme dimension de l'action tout en ignorant, pour la plupart, la pensée de son moment processuel. Le présent volume, bilingue, cherche à élaborer une conception dynamique de l'espace, compris comme élément de théories esthétiques et d'ordres symboliques. L'espace est envisagé dans sa relation aux médias et aux époques ainsi que dans la perspective de sa processualité dans l'ordre du discours; il est donc examiné en tant que pratique symbolique dans la peinture et la théorie des arts plastiques, dans l'architecture et la photographie architecturale, dans la littérature, la critique littéraire et la philosophie.

Soziale Räume und kulturelle Praktiken

Authors: ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839402160 9783899422160 Year: Pages: 322 DOI: 10.14361/9783839402160 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Arbeiten des französischen Kultursoziologen Pierre Bourdieu haben erheblich dazu beigetragen, die Theorie des sozialen Raums weiterzuentwickeln und kulturelle Praktiken auf neue Weise in den Blick zu nehmen. Inspiriert von diesem machtkritischen Ansatz, der in besonderer Weise für hierarchische Raumstrukturen und gesellschaftliche Positionierungskämpfe sensibilisiert, spüren die Autorinnen und Autoren des interdisziplinären Bandes dem Mediengebrauch in unterschiedlichen sozialen Kontexten nach. Von ihren verschiedenen Disziplinen aus - etwa der Soziologie, Literaturwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Geographie und Geschichte - unternehmen sie Streifzüge durch das Feld der Wissenschaft, der Literatur und der Kunst. Im Zentrum der einzelnen Fallstudien, die sich von Fachdiskursen und Romanen über Comics bis hin zu Fotografien erstrecken, steht dabei das komplizierte Zusammenspiel von Feld und Habitus und der verdeckte Einsatz von Distinktionsstrategien. Gerahmt werden diese experimentellen Studien durch grundlegende Beiträge zur Theorie des sozialen Raums, die Bourdieus Ansatz dadurch konturieren, dass sie ihn zu verwandten Theoriemodellen kritisch in Beziehung setzen.

Listing 1 - 5 of 5
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (3)

Finnish Literature Society / SKS (1)

Taylor & Francis (1)


License

CC by-nc-nd (5)


Language

german (3)

english (2)


Year
From To Submit

2004 (5)

-->