Search results: Found 5

Listing 1 - 5 of 5
Sort by
Fritz von Uhdes "Kinderstube" - die Darstellung des Kindes in seinem Spiel- und Wohnmilieu

Author:
ISBN: 9783941875906 Year: DOI: 10.17875/gup2011-408 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Gender Studies --- Visual Arts --- Arts in general
Added to DOAB on : 2011-11-04 00:00:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Im Jahr 1889 malte Fritz von Uhde die „Kinderstube“, die seine drei Töchter in ihrem Spiel- und Schlafraum zeigt. Wie selbstverständlich mutet dem heutigen Betrachter diese detailreiche und lebendige Szene an und doch gibt es nur wenige vergleichbare Darstellungen. Gemälde und Grafiken vom späten Mittelalter bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert zeigen die Ikonografie des spielenden Kindes sowie gängige Spiel- und Wohnmilieus und machen deutlich, dass erst seit gut 200 Jahren vermehrt Räume mit der Funktionszuschreibung eines Kinderzimmers versehen wurden. Dies hängt eng mit einer sich wandelnden Beurteilung der Kindheitsphase und des Kinderspiels zusammen, was wahrnehmbare Auswirkungen auf die Darstellungsmodi und -kontexte hat. Inwieweit Uhdes „Kinderstube“ mit der alltäglichen Lebenswelt bürgerlicher Kinder in Verbindung gebracht werden kann, veranschaulichen sachkulturelle und schriftlichen Überlieferungen. Sie eröffnen Einblicke in die Verbreitung und Einrichtung von Kinderstuben, in gängige Spiele und Spielzeuge sowie zu Kinderkleidung im 19. Jahrhundert. Durch diesen interdisziplinären Forschungsansatz zeichnet die Untersuchung ein umfassendes und lebendiges Bild vergangener kindlicher Lebenswelten.

Keywords

Art

Kindbettgeschenke - Untersuchungen zu Ursprung, Form und Funktion von kunstgewerblichen Objekten als Gaben an die Mutter nach der Geburt

Author:
ISBN: 9783863952549 Year: DOI: 10.17875/gup2016-949 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2017-03-18 11:01:53
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The term childbed presents is understood to mean gifts that were presented to the mothers of new-born babies in childbed. Presents for the new mother given for example during visits by relatives, friends and neighbours, initially consisted of food and drink. Later they could also include applied art objects. The custom of presenting childbed presents has a long tradition and still partially continues until today. In the present study, applied art objects which can be identified as childbed presents are analyzed and discussed in relation to their art historical development from the early modern period to the early 19th century. In regard to their cultural and historical context, questions about the form, content and function of these gifts will be investigated. In doing so a special field of early modern art and culture becomes accessible for the first time.

Akademische Strenge und künstlerische Freiheit - die Gemälde des 19. Jahrhunderts in der Kunstsammlung der Universität Göttingen ; Bestandskatalog

Authors: ---
ISBN: 9783863951023 Year: Pages: 353 DOI: 10.17875/gup2013-403 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Visual Arts --- History of arts --- Arts in general
Added to DOAB on : 2013-09-14 19:30:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Kunstsammlung der Universität Göttingen ist vor allem für ihren Bestand an Niederländischer Kunst des 17. Jahrhunderts bekannt. Dass sie darüber hinaus auch eine Kollektion von Gemälden des 19. Jahrhunderts umfasst, die einige wirkliche Schätze enthält, gleicht einer Neuentdeckung. Diese Kollektion wird hier erstmals in einem eigenen Bestandskatalog vorgestellt. Obwohl es sich um eine eher kleine Sammlung handelt, erweist sich diese doch als erstaunlich repräsentativ, um das Kunstverständnis des 19. Jahrhunderts mit seinen wechselnden Prämissen sowie kunsttheoretischen und künstlerischen Auseinandersetzungen an konkreten Kunstwerken aufzuzeigen. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Gattungstheorie: Die seit der Frühen Neuzeit vertretene Ausdifferenzierung der Malerei in profane und religiöse Historie, Genre, Landschaft, Stillleben, Tierstück und Porträt wurde über das gesamte 19. Jahrhundert hinweg kontrovers diskutiert, blieb aber als wertsetzendes System lange präsent. Der vorliegende, von Dozenten und Studierenden des Kunstgeschichtlichen Seminars der Universität Göttingen gemeinsam erarbeitete Bestandskatalog nutzt die Gattungstheorie als „roten Faden“, um eine historische Perspektive auf den Bestand der Gemälde des 19. Jahrhunderts in der Göttinger Universitätskunstsammlung anzubieten.

Doppelbegabung im Expressionismus - zur Beziehung von Kunst und Literatur bei Oskar Kokoschka und Ludwig Meidner

Author:
ISBN: 9783863951078 Year: Pages: 408 DOI: 10.17875/gup2013-404 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Languages and Literatures --- History of arts --- Arts in general
Added to DOAB on : 2013-05-04 12:04:52
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Double-talented artists were particularly numerous during the period of expressionism, which was characterized by political and radical social changes. The book presented offers informations about the artists’ motivations and focuses on two excellent examples of artistic double-talent - Oskar Kokoschka, the founder of drama expressionism and Ludwig Meidner, highly praised for his apocalyptic landscapes. The interdisciplinary comparison of paintings and graphics with the dramas, poems and prose texts written by the artists allows offers valuable insights into their entire expressionistic oevre and, at the same time, a closer understanding of the relationship between art and literature.

Beiträge zum Göttinger Umwelthistorischen Kolloquium 2007 - 2008

Author:
ISBN: 9783940344397 Year: Pages: 256 DOI: 10.17875/gup2008-483 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Environmental Sciences --- Arts in general
Added to DOAB on : 2011-11-04 00:00:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This annual yearbook presents essays in environmental history based on lectures given at the Göttingen study group “Environmental History” by external authors. As previous yearbooks it is dedicated to the plurality of approaches in environmental history and serves as a valuable source for information about current research in that realm.

Listing 1 - 5 of 5
Sort by
Narrow your search

Publisher

Universitätsverlag Göttingen (5)


License

CC by-nd (2)

CC by-sa (2)

CC by-nc-nd (1)


Language

german (5)


Year
From To Submit

2016 (1)

2013 (2)

2011 (1)

2008 (1)