Search results: Found 7

Listing 1 - 7 of 7
Sort by
The External Relations of the European Union

Authors: --- ---
ISBN: 9783035264975 9782875742308 9783035264975 9783035299144 Year: DOI: 10.3726/9783035264975 Language: English
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group Grant: Knowledge Unlatched - 103675
Subject: History
Added to DOAB on : 2019-02-26 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The book analyses the attitudes of non-EU countries towards European integration in historical and contemporary perspectives. The authors study a range of actors in Europe and beyond to explain the impact of the creation of the European Communities on the international system and how the EU is perceived in the world. The book further shows the significance of the institutional interplay within the EU, and between EU institutions, member states and external actors led by their own internal dynamics to explain policy outcomes. It investigates to what extent the perceptions of the international community towards the European Communities and the EU have been influenced by the complexity of their decision-making and the difficulty of reconciling the views of member states on key external relations issues. The authors also study the interplay of non-EU countries and the EU within the broader context of international and regional institutions and forums for international cooperation.

Perspektiven der Gemeinschaftspolitiken in der erweiterten EU

Author:
Book Series: cege-Schriften ISBN: 9783631533994 Year: Pages: 382 DOI: 10.3726/b14165 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In der Arbeit wird die Frage analysiert, welche Konsequenzen sich aus der Osterweiterung für die zukünftige Ausgestaltung der EU-Politiken ergeben können. Die mit der Erweiterung einhergehende zunehmende Heterogenität der ökonomischen Strukturen innerhalb der Europäischen Union lässt auf eine gleichermaßen zunehmende Pluralität der politischen Interessen der Mitgliedstaaten schließen, so dass in der erweiterten Union unter Umständen andere Interessen dominieren und andere einflussreiche Ländergruppen existieren können als dies in der alten EU der Fall war. Für ausgewählte Politikbereiche zeigt die empirische Analyse, dass sich in der erweiterten Europäischen Union verschiedene Ländergruppen mit relativ heterogenen politischen Interessen gegenüberstehen, wodurch der politische Entscheidungsprozess auf europäischer Ebene durch die Erweiterung aller Voraussicht nach deutlich erschwert werden wird.

Zur Integration ausgewaehlter mittel- und osteuropaeischer Laender in die waehrungspolitische Ordnung Europas

Author:
Book Series: cege-Schriften ISBN: 9783631395851 Year: Pages: 398 DOI: 10.3726/b14171 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Aufbauend auf der Analyse der Wechselkurspolitik im Transformationsprozeß ausgewählter mittel- und osteuropäischer Länder werden wechselkurspolitische Optionen vor und nach einem EU-Beitritt untersucht. Ein zentrales Ziel ist es, eine angemessene und länderindividuelle Strategie für die Währungsintegration der EU-Aspiranten herauszuarbeiten, die zugleich unter Verwendung eines Indikatorenschemas mit mikro- und makroökonomischen Kriterien empirisch gestützt wird. Als Leitmotiv dienen die Folgen der – für Ökonomien im Aufholprozeß charakteristischen – Aufwertung des realen gleichgewichtigen Wechselkurses. Es wird gezeigt, daß angesichts eines signifikant hohen Flexibilitätsbedarfs der Währungen eine vorzeitige Euro-Anbindung im Grundsatz nicht angemessen ist. Zugleich wird auf die Notwendigkeit verwiesen, die rechtsverbindlichen Vorgaben der EU in einigen monetären Bereichen zu ergänzen.

Zum Konvergenzprozess der mittel- und osteuropaeischen EU-Beitrittslaender

Author:
Book Series: Hohenheimer volkswirtschaftliche Schriften ISBN: 9783631543474 Year: Pages: 348 DOI: 10.3726/b14051 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:18
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Erweiterung der Europäischen Union um acht mittel- und osteuropäische Länder am 1. Mai 2004 und die geplante Aufnahme von zwei weiteren Ländern im Jahr 2007 stellt eine große Herausforderung für Europa dar. Die Besonderheit der EU-Osterweiterung liegt insbesondere im niedrigen Einkommensniveau der beitretenden Volkswirtschaften. Im Mittelpunkt der Arbeit steht aus diesem Grund unter Zugrundelegung der Ergebnisse der neoklassischen Wachstumstheorie sowie der Theorie endogenen Wachstums die Frage nach Wahrscheinlichkeit, Ausmaß und Geschwindigkeit eines positiven Konvergenzprozesses im Rahmen der Europäischen Integration. Neben dem Konvergenzpotenzial, welches sich in Folge der Integration der MOEL in den Europäischen Wirtschaftsraum ergibt, stehen vor allem die jeweiligen Voraussetzungen in den EU-Beitrittsländern im Vordergrund, die in Anlehnung an das Konzept der «Social Capability» von Moses Abramovitz untersucht werden.

Effects of Including Agricultural Products in the Customs Union between Turkey and the EU

Author:
Book Series: cege-Schriften ISBN: 9783631519349 Year: Pages: 336 DOI: 10.3726/b14161 Language: English
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Agriculture (General) --- Economics --- Political Science --- Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The inclusion of agricultural products in the current customs union is one of the potential future steps on the road to further political and economic integration between Turkey and the EU. This book examines the effects of such integration of agricultural markets on the Turkish agricultural sector as well as on consumers and the Turkish budget. Results are compared to alternative options for Turkish agricultural policy. To this aim, a detailed partial equilibrium model of the Turkish agricultural sector is developed. The complete liberalization of the agricultural sector is found to lead to significant welfare gains compared to the maintenance of current policies. It appears that including agricultural products in the customs union results in similar results with few but significant exemptions.

Die polnische Telekommunikation vor dem EU-Beitritt

Author:
Book Series: Schriften zur Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik ISBN: 9783631507087 Year: Pages: 392 DOI: 10.3726/b13676 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Law --- Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:37
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Diese Arbeit untersucht den Entwicklungsstand des polnischen Telekommunikationssektors, speziell des Festnetzes, im Hinblick auf den bevorstehenden Beitritt zur Europäischen Union. Der Beitritt erfordert von Polen sowohl die Übernahme des acquis communautaire als auch eine geeignete Vorbereitung des polnischen Telekommunikationsmarktes auf die EU-Wettbewerbsverhältnisse. Unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologien, des Grades der bereits erfolgten rechtlichen Anpassung und auf Basis einer landesweiten Marktanalyse wird die im Sinne des Universaldienstziels definierte Unterversorgung mit Telefoninfrastruktur in ländlichen Regionen als das Kernproblem identifiziert und en detail diskutiert. Dabei werden die für Polen spezifischen Markt- und Regulierungsbedingungen untersucht sowie Politikempfehlungen formuliert, die speziell eine Verbesserung der Flächendeckung mit Telefonanschlüssen auf dem Land zum Ziel haben.

Braucht das Gesundheitswesen ein eigenes Regulierungsrecht?

Author:
Book Series: Schriften zur Gesundheitspolitik und zum Gesundheitsrecht ISBN: 9783631732687 9783631732694 9783631635568 Year: Pages: 196 DOI: 10.3726/978-3-653-01577-5 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Medicine (General) --- Law --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Regulierung im Gesundheitswesen ist einerseits spezifisch, andererseits werden zunehmend Regulierungsansätze aus anderen Sektoren übernommen. Dies wirft grundsätzliche rechtswissenschaftliche Fragestellungen auf: Was sind die Besonderheiten des Gesundheitssektors? Dürfen allgemeine Regulierungsformen auf den Gesundheitssektor übertragen werden? Wie beeinflusst die europäische Gesetzgebung diese Entwicklungen? Der Band enthält Beiträge von ausgewiesenen Expertinnen und Experten des Gesundheitsrechts, die sich anhand aktueller Fragen aus den Bereichen Bedarfsplanung, Arzneimittelregulierung, Wettbewerbsrecht sowie der EU-Patientenrichtlinie mit den Möglichkeiten rechtlicher Regulierung im Gesundheitswesen befassen. Dabei wird auch die neuste Gesetzgebung, insbesondere das Versorgungsstrukturgesetz, erörtert.

Listing 1 - 7 of 7
Sort by
Narrow your search

Publisher

Peter Lang International Academic Publishing Group (7)


License

CC by (5)

CC by-nc-nd (2)


Language

german (5)

english (2)


Year
From To Submit

2018 (5)

2015 (1)

2012 (1)