Search results: Found 4

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Grünes Band - Modellregion für Nachhaltigkeit - Abschlussbericht des Forschungsvorhabens

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783941875609 Year: Pages: 278 DOI: 10.17875/gup2010-276 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Environmental Technology --- Agriculture (General) --- Science (General) --- Forestry --- Political Science
Added to DOAB on : 2011-11-04 00:00:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Bund und Länder engagieren sich seit der deutschen Wiedervereinigung für die Bewahrung des ökologischen Potenzials am „Grünen Band“, der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Im Rahmen von Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben sowie Naturschutzgroßprojekten setzt sich das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsichrheit (BMU), für den Erhalt, die Pflege und Entwicklung großräumiger Landschaftsräume am Grünen Band ein. Die Verknüpfung der Naturschutzziele mit regionaler Nachhaltigkeit gewinnt für deren dauerhafte Verankerung vor Ort zunehmend an Bedeutung. Die bislang unzureichend erfassten Wirkungen der Naturschutzförderung auf die Entwicklung der Regionen waren Anlass für das BMBF-Forschungsvorhaben „Grünes Band — Modellregion für Nachhaltigkeit“ (2007—2010). Regionalwissenschaftler der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) untersuchten im interdisziplinären Verbund mit Wirtschaftswissenschaftlern der Universität Göttingen am Beispiel von vier Regionen die Wirkung der Bundesförderung auf die regionale Nachhaltigkeit. Der vorliegende Bericht präsentiert die disziplinären und interdisziplinären Ergebnisse sowie die jeweiligen und gemeinsam erarbeiteten Handlungsempfehlungen für Fördermittelgeber und –empfänger.

Keywords

Environment

Katastrophen machen Geschichte - Umweltgeschichtliche Prozesse im Spannungsfeld von Ressourcennutzung und Extremereignis

Authors: --- ---
ISBN: 9783941875210 Year: DOI: 10.17875/gup2010-488 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Environmental Sciences
Added to DOAB on : 2012-04-11 21:20:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Naturkatastrophen bedeuten nicht nur momenthafte Zerstörung, die nach erfolgtem Wiederaufbau wieder vergessen ist. Katastrophen haben häufig nachhaltige Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft und damit auf die menschliche Geschichte. Sie führen mitunter zu Verordnungen, Institutionenbildung, Politikwechsel und gesellschaftlichem Umdenken, können aber auch Anlass zu Aufbruchstimmung und Fortschrittsoptimismus geben. Durch die aktuelle Diskussion zum globalen Klimawandel hat sich in der Öffentlichkeit ein stärkeres Bewusstsein für die gesellschaftliche Relevanz von Naturkatastrophen entwickelt. Welche Rolle extreme Ereignisse in der Geschichte gespielt haben und welche Strategien zu ihrer Bewältigung in verschiedenen Zeiten wirksam waren, bilden die zentralen Fragen des Sammelbandes. Die Autoren untersuchen neben klassischen Naturkatastrophen auch Seuchen und Schädlingskalamitäten in historischer Perspektive und widmen sich theoretischen Fragen zu deren Genese und Auswirkungen. Der vorliegende Band ist das Ergebnis eines Workshops, der von den Herausgebern im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs „Interdisziplinäre Umweltgeschichte“ unter dem Titel „Katastrophen machen Geschichte – Umweltgeschichtliche Prozesse im Spannungsfeld von Ressourcennutzung und Extremereignis“ am 6. und 7. Mai 2009 in Göttingen veranstaltet wurde.

The Space of Culture – the Place of Nature in Estonia and Beyond

Author:
Book Series: Approaches to Culture Theory ISBN: 9789949196234 Year: Pages: 191 DOI: 10.26530/OAPEN_425733 Language: English
Publisher: University of Tartu Press
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2012-11-21 17:05:07
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This volume sets out to construct a tentative bridge between the physical and perceived (academic) worlds, between the understandings of culture and nature, their spatiality and temporality by tackling the spatiality of culture phenomena across disciplinary boundaries. The contributions are arranged around a general question of how humans organise the spaces in which they live. The book is divided according to three themes: the humanities and ecosemiotic approach to nature, constructing nature, and examining environmental and landscape change. The first provides an historical review of the humanities and expands on the more theoretical themes. The second section discusses some ways in constructing (wild) nature with specific examples. The final one illustrates the changes that various cultures have brought about in the environment examining landscapes and domestication. The space of culture and the place of nature in various cultures are discussed critically throughout the volume in a way that challenges their ontological separations and invites to discuss culture-nature relationships on a more balanced basis.

Beiträge zum Göttinger Umwelthistorischen Kolloquium 2010 - 2011

Author:
ISBN: 9783863950163 Year: Pages: 285 DOI: 10.17875/gup2011-475 Language: English|German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Sociology --- Environmental Sciences --- Ecology
Added to DOAB on : 2011-11-04 00:00:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This annual yearbook presents essays in environmental history based on lectures given at the Göttingen study group “Environmental History” by external authors. As previous yearbooks it is dedicated to the plurality of approaches in environmental history and serves as a valuable source for information about current research in that realm.

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Narrow your search

Publisher

Universitätsverlag Göttingen (3)

University of Tartu Press (1)


License

CC by-nd (4)


Language

german (3)

english (2)


Year
From To Submit

2011 (2)

2010 (2)