Search results: Found 9

Listing 1 - 9 of 9
Sort by
Kursbuch Neueste und Technikgeschichte : Studienorganisation und Hilfsmittel

Author:
Book Series: Technikdiskurse : Karlsruher Studien zur Technikgeschichte / Hrsg.: Univ. Karlsruhe (TH), Fak. für Geistes- u. Sozialwiss., Inst. für Geschichte, Abt. Technikgeschichte ISSN: 18603610 ISBN: 9783866442788 Year: Volume: 2 Pages: 228 p. DOI: 10.5445/KSP/1000009252 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: History
Added to DOAB on : 2019-07-30 20:01:57
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Kursbuch Neueste und Technikgeschichte bietet Studierenden eine erste Orientierungshilfe für ihr Studium und eine Anleitung für das Erstellen wissenschaftlicher Texte der Fachdisziplin. Unter einer Fülle von Arbeitshilfen und Textbeispielen lernt der Studierende, wichtige von weniger wichtigen Methoden zu trennen und sich für die richtige Strategie zu entscheiden. Dieser Einblick in die Schreibwerkstatt eines Historikers schlägt einen pragmatischen Brückenschlag zwischen den Anforderungen an das Studium der Neuesten und Zeitgeschichte und der historischen Fachkommunikation.

Grauzonen der Technikgeschichte

Author:
Book Series: Technikdiskurse : Karlsruher Studien zur Technikgeschichte / Hrsg.: Karlsruher Institut für Technologie, Fak. für Geistes- u. Sozialwiss., Inst. für Geschichte, Abt. Technikgeschichte ISSN: 18603610 ISBN: 9783866447578 Year: Volume: 6 Pages: VIII, 145 p. DOI: 10.5445/KSP/1000024784 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: History
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:27
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Essays behandeln scheinbare Nebenthemen technikhistorischer Forschung, von Materialgeschichten der Techniknostalgie, die Technisierung des Himmels Maschinensensibilitäten wie das Balancieren und die Belastungen der Piloten, eine Interpretation des Kaputtgehens, die Luxusökonomie der Pferde, bis hin zu Überlegungen zu einer Technikgeschichte des Körpers und zu neuen Strategien für das museale Sammeln von Alltagstechnik.Verschränkt werden persönliche mit methodischen Neuansätzen.

Symbiosen, Rituale, Routinen

Author:
Book Series: Technikdiskurse : Karlsruher Studien zur Technikgeschichte / Hrsg.: Karlsruher Institut für Technologie, Fak. für Geistes- u. Sozialwiss., Inst. für Geschichte, Abt. Technikgeschichte ISBN: 9783866444935 Year: Volume: 3 Pages: 276 DOI: 10.26530/OAPEN_422361 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: General and Civil Engineering --- Science (General)
Added to DOAB on : 2012-07-29 10:36:48
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

not yet available

Techniknostalgie und Retrotechnologie

Authors: ---
Book Series: Karlsruher Studien Technik und Kultur ISBN: 9783866444744 Year: Volume: 2 Pages: 219 DOI: 10.26530/OAPEN_422365 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: General and Civil Engineering --- Science (General)
Added to DOAB on : 2012-07-29 10:36:24
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

not yet available

Verantwortung in Technik und Ökonomie

Author:
Book Series: Schriftenreihe des Zentrums für Technik- und Wirtschaftsethik am Karlsruher Institut für Technologie ISBN: 9783866442962 Year: Pages: 254 DOI: 10.26530/OAPEN_422375 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: General and Civil Engineering --- Business and Management
Added to DOAB on : 2012-07-29 10:36:33
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

not yet available

Wissen und Begründen

Author:
ISBN: 9783748903383 Year: Pages: 170 DOI: https://doi.org/10.5771/9783748903383 Language: German
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2019-12-17 09:48:47
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Evidenz ist in der Wissensgesellschaft zu einer zentralen Ressource geworden. Gleichzeitig sind Aushandlungen um die Gültigkeit von Wissen ein im Laufe des 20. Jahrhunderts politisch brisanter werdendes Phänomen, das multiple Bereiche der Wissenschaft, der Technik, der Politik, der Medizin und der Gesellschaft prägt. Nicht erst die Diagnose eines „postfaktischen Zeitalters“ zeigt: Wissen wird in modernen Gesellschaften nicht per se akzeptiert, sondern Wissensakteure und -akteurinnen müssen überzeugen, um ihren Befunden Evidenz zu verleihen. Doch welche Praktiken wenden sie dazu an, wie wird die Gültigkeit von Wissen in verschiedenen Öffentlichkeiten ausgehandelt? Der Sammelband untersucht diese hier als Evidenzpraktiken verstandenen Dynamiken in interdisziplinärer Perspektive. Die Autoren und Autorinnen widmen sich dazu Beispielen aus der Medizin-, Kommunikations-, Wirtschafts-, Wissenschafts-, Technik- und Umweltweltforschung und sie verbinden dabei die Analyse der jüngsten Geschichte mit aktuellen Phänomenen. Mit Beiträgen von Helena Bilandzic, Tommaso Bruni, Sarah Ehlers, Stefan Esselborn, Sascha Dickel, Kay Felder, Mariacarla Gadebusch Bondio, Christine Haßauer, Susanne Kinnebrock, Magdalena Klingler, Emilia Lehmann, Sabine Maasen, Ruth Müller, Jutta Roosen, Helmuth Trischler, Andreas Wenninger, Fabienne Will, Karin ZachmannEvidence has become a key resource within our knowledge society. At the same time, during the course of the 20th century, negotiations on the validity of knowledge became a political and controversial phenomenon which has since shaped the multiple fields of science, technology, politics, medicine and society. As the diagnosis of a ‘post-factual age’ makes clear: knowledge will not be accepted in modern society per se; instead knowledge operators have to satisfy demands to give validity to their findings. But which practices should they apply for this purpose? How is the validity of knowledge negotiated in different public spheres? Using an interdisciplinary perspective, this anthology examines the dynamics of evidence practices. The authors cover examples from research in the fields of medicine, communication, the economy, science, technology and environmental studies. At the same time, they connect analysis from recent history with current phenomena. With contributions by Helena Bilandzic, Tommaso Bruni, Sarah Ehlers, Stefan Esselborn, Sascha Dickel, Kay Felder, Mariacarla Gadebusch Bondio, Christine Haßauer, Susanne Kinnebrock, Magdalena Klingler, Emilia Lehmann, Sabine Maasen, Ruth Müller, Jutta Roosen, Helmuth Trischler, Andreas Wenninger, Fabienne Will, Karin Zachmann

Technik und Kultur

Authors: ---
Book Series: Karlsruher Studien Technik und Kultur ISBN: 9783866444676 Year: Volume: 1 Pages: 238 DOI: 10.26530/OAPEN_422362 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: General and Civil Engineering --- Science (General)
Added to DOAB on : 2012-07-29 10:36:51
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

not yet available

Das Netz und die Virtuelle Realität

Author:
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839401767 Year: Pages: 328 DOI: 10.14361/9783839401767 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die computerbasierten »Neuen Medien« scheinen eine radikale Umwälzung der Gesellschaft zu bewirken. Aber: Die »Neuen Medien« hätten sich auch anders entwickeln können. Technologien verändern zwar die Gesellschaft, werden aber zugleich auch von ihr erfunden und umgeformt. Insbesondere gilt das für die Computer, die universell und programmierbar sind. Sie werden gesellschaftlichen Vorstellungen, was sie sein und tun sollen, unterworfen. Die Frage ist also: Wie und warum hat sich die Gesellschaft durch das Medium Computer - insbesondere durch die Konstellationen des »Netzes« und der »Virtuellen Realität« - selbst programmiert? Jens Schröters Antworten aktualisieren die etablierte Sichtweise auf das Verhältnis von Gesellschaft und Computer. Zahlreiche Abbildungen dokumentieren die Entwicklung der »Universalmaschine«.

Mensch-Computer-Interface

Author:
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839405642 Year: Pages: 400 DOI: 10.14361/9783839405642 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:22
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die gegenwärtige Interface-Krise bei digitalen Medien nehmen Informatiker und Informatikhistoriker in diesem Band zum Anlass für eine Langzeitbilanz der Mensch-Computer-Interaktion. Sie legen sowohl Gesamtüberblicke der Entwicklung aus technik- und geistesgeschichtlicher Sicht vor als auch spezielle Studien zur Bedienproblematik einzelner Epochen. Dadurch entsteht ein großer Bogen von den Bedienschnittstellen der frühen Mainframe-Welt über die interaktiven PC-Interfaces bis zu den neuesten Entwicklungen des Wearable Computing und der proaktiven Ambient Intelligence. Die historisch-genetischen Analysen münden in theoretische Betrachtungen und kritische Rückblicke auf die Forschung zu Mensch-Computer-Interfaces sowie Ausblicke auf die Zukunft.

Listing 1 - 9 of 9
Sort by
Narrow your search

Publisher

KIT Scientific Publishing (6)

transcript Verlag (2)

Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (1)


License

CC by-nc-nd (9)


Language

german (9)


Year
From To Submit

2019 (1)

2011 (1)

2010 (3)

2009 (1)

2008 (2)

2004 (1)