Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Wie ticken Jugendliche 2016?: Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren in Deutschland

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783658125325 9783658125332 Year: Pages: 481 DOI: 10.1007/978-3-658-12533-2 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Social Sciences --- Sociology
Added to DOAB on : 2016-05-27 18:03:05
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wie leben und erleben Jugendliche ihren Alltag? Wie nehmen sie die historischen und heutigen Verhältnisse in Deutschland und in der Welt wahr? Was stiftet für sie Sinn? Welche Lebensentwürfe verfolgen sie? Welche Rolle spielen Mobilität, Nachhaltigkeit und digitale Medien in ihrem Leben?Diesen und weiteren Fragen geht die SINUS-Jugendstudie 2016 empirisch nach und bildet dabei die Vielfalt der Perspektiven jugendlicher Lebenswelten ab. Das gelingt ihr besonders anschaulich, indem sie 14- bis 17-Jährige in Form von zahlreichen Zitaten und kreativen Selbstzeugnissen ungefiltert zu Wort kommen lässt. Einzigartig ist auch, dass Jugendliche fotografische Einblicke in ihre Wohnwelten gewähren und erstmalig selbst als Interviewer ihre Fragen eingebracht haben. Die SINUS-Jugendstudie verleiht der jungen Generation somit eine öffentliche Stimme, die es genau wahrzunehmen gilt. Denn der Blick auf die Jugend ist immer auch ein Blick auf die Zukunft eines Landes.Nach den Vorgängerstudien (2008, 2012) legt das SINUS-Institut bereits die dritte Untersuchung der viel beachteten Reihe „Wie ticken Jugendliche?“ vor.

Vergleichsweise menschlich?: Ambulante Sanktionen als Alternative zur Freiheitsentziehung aus europäischer Perspektive

Authors: ---
Book Series: Schriftenreihe des Strafvollzugsarchivs ISSN: 23655178 ISBN: 9783658089641 9783658089658 Year: Pages: 144 DOI: 10.1007/978-3-658-08965-8 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Social Sciences --- Law
Added to DOAB on : 2016-06-08 17:42:24
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Ambulante Sanktionen gelten oftmals als menschliche Alternative zur Freiheitsentziehung. Der eigene Eingriffscharakter, die Perspektive der Betroffenen und die Erweiterung des Netzes sozialer Kontrolle werden übersehen. Die Übertragung von Sanktionspraktiken zwischen Rechtskulturen erfordert menschenrechtliche Minimalstandards. Zudem fehlen Kontrollgruppen-Studien und insbesondere ein Vergleich zur Non-Intervention. Anstelle naiver Übertragung einer (vermeintlichen) „best practice“ wird empfohlen, den Blick von „nothing works“ auf eine Auseinandersetzung mit der Möglichkeit zu richten, dass „nothing works“.

Kritische Kreativität

Authors: --- --- ---
Book Series: Kulturen der Gesellschaft ISBN: 9783839446195 9783837646191 Year: Pages: 272 DOI: 10.14361/9783839446195 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2019-11-01 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Creativity - once the core demand of (artistic) social critique - today seems to be no more than an omnipresent social imperative. Their emancipatory potential became playful in favor of strategic exploitation by politics and economy, so the general reproach. Against this background, the volume addresses the multifaceted relationship between creativity and criticism. To this end, he brings together contributions from various research disciplines, artistic and activist practices along the central questions: How can the concept of creativity be criticized and (how) can its original critical potential be reactivated?

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

Springer Nature (2)

transcript Verlag (1)


License

CC by-nc (3)


Language

german (3)


Year
From To Submit

2019 (1)

2016 (1)

2015 (1)