Phoibos Verlag

http://phoibos.at

About

Peer review info

License info


Browse results: Found 2

Listing 1 - 2 of 2
Rationes decoris : Aufkommen und Verbreitung dorischer Friese in der mittelitalischen Architektur des 2. und 1. Jahrhunderts v. Chr.

Authors:
ISBN: 9783851610833 Year: Pages: 435 Seiten Language: de
Publisher: Phoibos Verlag Grant: Austrian Science Fund (FWF) - PUB 25
Subject: History --- Archaeology
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The core of the book consists in the coherent typological analysis of more than 200 Doric friezes from hellenistic Central Italy. By means of this data a typologically induced dating and historical evaluation for each building became possible. Several stages of motivic and stylistic transfer concerning sacred and funeral buildings can be linked to different processes of political restructuring, spanning the period from the Social War to the veteran settlements and municipalisation of Early Augustan times.

Grundlage des Buches ist eine typologische Analyse, die an über 200 zum Teil noch unpublizierten dorischen Friesen durchgeführt wird. Anhand dieser breiten Datenbasis ist es erstmals möglich, für jedes der untersuchten Gebäude eine Datierung und geschichtliche Einordnung vorzuschlagen. Die wechselnden Motivkombinationen an bestimmten Typen von Sakral- und Grabbauten können auf verschiedene Umstrukturierungen vom Bundesgenossenkrieg bis hin zu den Landverteilungen der frühaugusteischen Zeit zurückgeführt werden.

Varietates topiorum : Perspektive und Raumerfassung in Landschafts- und Panoramabildern der römischen Wandmalerei vom 1. Jh. v. Chr. bis zum Ende der pompejanischen Stile

Authors:
ISBN: 9783851611168 Year: Pages: 673 Seiten Language: de
Publisher: Phoibos Verlag Grant: Austrian Science Fund (FWF) - PUB 71
Subject: Archaeology --- Visual Arts --- History of arts --- Arts in general
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The purpose and subject of this dissertation is an analysis in space-representation and perspective drawing of Roman and Campanian landscape painting to develop and reconstruct the modes of landscape recognition and spatial perception structures in the late Republic and early Empire. This aim is realized with the help of interdisciplinary methods, as the possibilities, limits and developments of perspective representation are studied on the basis of descriptive geometry, its terminology and theoretical background.

Zielsetzung der Dissertationsarbeit ist es, eine erstmalige und genaue Analyse der räumlichen Darstellungsmodi und Perspektiveformen in römischen Landschaftsbildern zu erarbeiten, um ausgehend davon die Strukturen der landschaftlichen Raumerfassung und bildlichen Wiedergabe landschaftlicher Raumzusammenhänge in römischer Zeit zu rekonstruieren.Römische Landschaftsfresken aus drei Motivgruppen vom 1. Jh. v. Chr. bis ins 1. Jh. n. Chr. werden in einer chronologischen und ikonographischen Ordnung systematisiert und auf ihre perspektivischen Darstellungsmodi hin befragt. Aufgabe der Denkmäleranalyse ist es, vorherrschende Strukturen in den Formen perspektivischer Landschaftsdarstellung aufzufinden, um diese in den weiteren Kontext ihres mentalitätsgeschichtlichen Hintergrundes und die römische Darstellungstradition einzubetten.

Listing 1 - 2 of 2
-->