Verlag Karl Alber

About

Peer review info

License info


Browse results: Found 2

Listing 1 - 2 of 2
Adorno versus Lyotard

Authors:
ISBN: 9783495485293 Year: Pages: 497 Seiten Language: de
Publisher: Verlag Karl Alber Grant: Austrian Science Fund (FWF) - PUB 7
Subject: Philosophy
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

It is well known that Theodor W. Adorno’s aesthetic theory is grounded in his profound musical knowledge. The importance of music for Jean-François Lyotard, however, has not been adequately recognized until today; neither has the fact that Lyotard was strongly influenced by Adorno. Tracing back the development of Lyotard’s thought from his “pagan” beginnings to his late conception of an informal art, the book intends to initiate an adequate reception of Lyotard’s œuvre from a musicological viewpoint. Moreover, as a first comprehensive comparison of Lyotard‘s and Adorno’s theories on art, the study contributes to the exploration of Critical Theory’s reception in France.

Es ist allgemein bekannt, dass Theodor W. Adorno seine ästhetische Theorie auf Basis profunder Musikkenntnisse entwickelte. Dass die Musik auch für Jean-François Lyotard von besonderer Wichtigkeit war und er stark von Adorno beeinflusst wurde, wurde bis heute allerdings kaum entsprechend wahrgenommen. Durch den Vergleich mit der Musikphilosophie Adornos intendiert dieses Buch eine adäquate Rezeption des Werkes von Lyotard aus musikwissenschaftlicher Sicht zu initiieren, wobei es dessen Entwicklung von den "heidnischen" Anfängen bis zur späten Konzeption einer "informellen" Kunst nachzeichnet. Als erster umfassender Vergleich der Ästhetik beider Denker leistet es auch einen Beitrag zur Erforschung der Rezeption der Kritischen Theorie in Frankreich.

Dilthey als Wissenschaftsphilosoph

Authors: ---
ISBN: 9783495487280 Year: Pages: 253 Seiten Language: de
Publisher: Verlag Karl Alber Grant: Austrian Science Fund (FWF) - PUB 291
Subject: Philosophy
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This volume contains the contributions to a conference at the Institute Vienna Circle of the University of Vienna in June 2013 that aimed at examining Dilthey’s work as a philosopher of science in the light of the results of the last decades’ Dilthey research that have moved him further away from the idea of a merely “continental” philosophy of the hermeneutics of life.

Dieser Band vereinigt die Beiträge einer im Juni 2013 am Institut Wiener Kreis der Universität Wien stattgefundenen Tagung, deren Ziel es gewesen ist, die Rolle Diltheys als Wissenschaftsphilosoph zu beleuchten, vor dem Hintergrund der in den letzten Jahrzehnten in der Dilthey-Forschung erarbeiteten Befunde, die Dilthey tendenziell von dem Bild einer rein „kontinentalen“ Philosophie der Hermeneutik des Lebens weg gerückt haben.

Listing 1 - 2 of 2
-->